NawaRo-Gruppe

Die NawaRo-Gruppe war in der Alterssparte Schüler experimentieren unter der Betreuung von Lena Bornschlegl, Tutorin sowie Studentin der Elektrotechnik, und Ute Gebhardt-Eßer, Dipl.-Päd. (Univ.), im Fachgebiet Technik am Start.

Johann, Felix und Tobias hatten ein Fahrgestell für eine Infrarot-Heizplatte gebaut. Der Werkstoff für das Gestell besteht zu 70 % aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Profilleisten können bei vielen Regalkonstruktionen Aluminium-Profile ersetzen. Den Jungen war es wichtig, mit ihrem Projekt darauf aufmerksam zu machen, dass Aluminium bei der Herstellung viel Primärenergie verbraucht, für den Abbau Regenwald zerstört wird und Gift in die Nahrungskette gelangt. „Genau solche Profile hätte ich gebraucht, als ich neulich ein Regal gebaut habe“, stellte ein Jurymitglied von Jugend forscht während der Präsentation des Projekts fest.

NaWaRo_Gruppe

Weiter Informationen zu diesem Projekt finden Sie im folgenden PDF:
NaWaRo Fahrgestell